iPhone Datensicherung ohne iTunes


Ein regelmäßiges iPhone Backup oder auf Deutsch Datensicherung sollte jeder Nutzer durchführen. Das iPhone und das iPad tut dies von selbst, wenn es mit der iCloud verbunden ist. Wer ein Offline Backup bevorzugt, spart wertvollen iCloud Speicherplatz und gibt gleichzeitig seine Daten nicht aus der Hand. Der iDevice Manager bietet eine Funktion zum Erstellen und erneuern der Offline Datensicherung, sowie einer Suche nach Dateien in der Datensicherung.

iPhone DatensicherungDatensicherung durchsuchen

iPhone Datensicherung ohne iTunes erstellen


  1. Sollte der iDevice Manager noch nicht installiert sein, können sie das Programm hier herunterladen.
  2. Starte den iDevice Manager und klicke den Tab "Dateisystem und Datenträger" und danach den Button "Datensicherung" an.
  3. Der iDevice Manager prüft als erstes, ob die Datensicherung vom iPhone oder iPad aktuell ist. Ist die letzte Sicherung älter als 3 Tage, sollte diese erneuert werden.
    Erstelle neue iPhone Datensicherung Die Hinweismeldung sollte mit Ja bestätigt werden.
  4. Dies garantiert, dass das Backup öfters erneuert wird.
  5. Die Datensicherung mit dem iDevice Manager kann von iTunes im Bedarfsfall für die Wiederherstellung genutzt werden. Der iDevice Manager speichert das Backup in den selben Ordner den iTunes benutzt.
  6. Klicke die grüne Schaltfläche "Erstelle neues Backup" um die Datensicherung zu starten.
  7. Mehr muss nicht getan werden.
    Datensicherung anzeigen
Information!
Das Backup darf nicht mit iTunes verschlüsselt sein, andernfalls kann es nicht gelesen werden.
Datensicherung Verschlüsselung
Je nach iPhone oder iPad Version, der Geschwindigkeit vom PC und des USB-Anschlusses und der Aktualität der Datensicherung, kann der Vorgang mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Keine Angst, der Vorgang wird beendet auch wenn es länger dauert.

iPhone oder iPad zurücksetzen


  1. Sollte der iDevice Manager noch nicht installiert sein, können sie das Programm hier herunterladen.
  2. Starte den iDevice Manager und klicke den Tab "Dateisystem und Datenträger" und danach den Button "iPhone komplett löschen" an.
  3. Wenn Du dir sicher bist, das iPhone komplett zu leeren und auf Herstellerauslieferung (Factory-Reset) zurückzusetzen, bestätige die Meldung mit Ja.
  4. Danach wird das iPhone neugestartet und zurückgesetzt.
  5. Am Ende des Vorgangs, kann eine Datensicherung (Backup) eingespielt und der vorherige Stand wiederhergestellt werden.
  6. Diese Funktion ist nützlich, z.B. wenn das iPhone verkauft werden soll.
  7. Das selbe funktioniert auch beim iPad.
Information!
Der Reset-Vorgang kann nicht gestoppt werden. Sollte keine Datensicherung in der iCloud oder auf dem Computer vorliegen, sind alle Daten unwiederruflich verloren.