Registry Cleaner


Das Modul Registry Analyse ist das herz und die meist genutze Funktion vom Programm. Die Anwendung zeilt die Registry in 11 Kategorien ein, wobei mit ActiveX und COM Software Bibliotheken beginnt und bei Hardware endet. Als Schutz vor einen System-Crash, erstellt das Programm einen neuen "Windows Wiederherstellungspunkt" for der Analyse. Nach dem Entfernen der fehlerhaften Registry Einträge können diese einzeln oder alle wiederhergestellt werden. Die gelöschten Schlüssel werden in einer Sicherungsdatei gespeichert, bis du sie löschst.

Funktionsweise Herunterladen! Kaufen
Für Windows 10
und Windows XP, Vista, 7, 8

Wie funktioniert der Registry Cleaner?


  1. Sollte der Registry CleanUP noch nicht installiert sein, können sie das Programm hier herunterladen.
  2. Starte den Registry CleanUP und klicke die Schaltfläche "Analyse" zum Öffnen vom Registry Cleaner.
  3. Die Hauptansicht zeigt die Registry Kategorien und eine Fortschrittsanzeige im Torten-Design.
  4. Mit einem Klick auf "Registry Analyse starten", beginnt die Suche nach Fehlern und ungültigen Registry-Schlüsseln.
  5. Der erste Schritt ist das Anlegen eines neuen "Windows Wiederherstellungspunkt", als Schutz für den Notfall.
  6. Nach ungefähr einer Minute ist die Fehlersuche abgeschlossen.
  7. Hinter dem Button "Analyse Ergebnis" kannst du eine Liste mit den gefundenen Registryfehlern sehen.
  8. Zum Entfernen der ungültigen Registry Einträge, drücke den Button "Starte Fehlerbehebung".
  9. Wenn du ein Profi bis oder wenn du willst, kannst du verschiedene Registry-Schlüssel von der Fehlersuche ausschließen. Drücke dazu die Schaltfläche "Analyse Ausnahmen".
Windows Registry Cleaner & Analyse

Unterstützte Windows Versionen!


Windows 10
Windows 8, 8.1
Windows 7
Windows Vista
Windows XP
32 und 64-Bit Versionen