15.05.2006 - Windows Pflege im Handumdrehen

Registry CleanUP 2006 – Windows Pflege im Handumdrehen

Registry CleanUP 2006 – Windows Pflege im Handumdrehen

Ihr Windows soll schneller arbeiten und seltener abstürzen? Kein Problem. Um diesen erstrebenswerten Zustand zu erreichen, muss die Registry regelmäßig gesäubert und defragmentiert werden. Die neue Version „Registry CleanUP 2006“ ist dabei noch sicherer und schneller.

Registry CleanUP 2006 hilft bei der Pflege der Registry des Herzes eines jeden Windows Computers. Mit der Entrümpelung des Systems, wird der Leistungsfähigkeit vom PC optimiert und Einträge längst entfernter Programme beseitigt.

Die neue Version bietet auf den ersten Blick nichts wesentlich Neues. Zwar lässt sich die Registry schnell und sicher von Altlasten befreien, sowie komprimieren, das Autostartmenü detaillierter einrichten und der Registry Editor bietet noch mehr Funktionen, aber bahnbrechende Veränderungen sind das nicht.
Erst auf den zweiten Blick bemerkt der Anwender, dass die Entwickler sich vor allem um die Handhabung Gedanken gemacht haben. Die Bedienerführung ist weiter verbessert worden, die Menüstruktur wirkt aufgeräumter. Die wichtigsten Funktionen sind jetzt noch schneller zu erreichen oder erfordern weniger Einzelschritte. Nicht nur für Anfänger praktisch ist der Bereich "Registry Exports", das fast sämtliche Veränderungen rückgängig macht, falls sich Säuberungen als ungünstig erweisen.

Die größte Änderung ist die neue Systemplattform, Microsoft .NET 2.0. Mit DOTNET 2.0 hält die neueste Generation der Plattform Einzug in den Computer. Die größten Vorteile des .NET basierenden Registry CleanUP 2006 sind die hohe Stabilität der Anwendung und die gekapselte Runtime, die Windows vor unkontrollierten Systemabstürzen bewahrt.

Für Einsteiger und auch Profianwender hält der Registry CleanUP 2006 eine vollautomatische Analyse und Bereinigung der Registry bereit. In den Programmeinstellungen bietet die Anwendung alle notwendigen Einstellungen, für das automatische Aufräumen der Windows Registry bereit. Einmal aktivieren und eine Task anlegen, der den Registry CleanUP 2006 zu einem beliebigen Datum und Uhrzeit startet und der Computer wird wie von Geisterhand gesäubert. Bei dieser Verfahrensweise bleibt die Sicherheit, alle Schritte rückgängig zu machen, erhalten.

Ansprechpartner:

Herr Tino Marx
E-Mail: info (at) software4u (.) de
Telefon: 0911 - 3603481
Fax: 0911 - 3603482
Zuständigkeitsbereich: Marx Softwareentwicklung

Hausanschrift:
Marx Softwareentwicklung
Hugo-Distler-Str. 66
90411 Nürnberg

Tel: 0911 - 3603481
Fax: 0911 - 3603482
E-Mail: info (at) software4u (.) de
Web: https://www.software4u.de